Zu Besuch im samova-Teespeicher

Ein Job im Hamburger Hafenstudio hat mich in der letzten Woche in die Hansestadt gespült. Bei der Fahrt vom Flughafen in die Hafencity stellte ich fest, dass der „Flagshipstore“ meiner Lieblings-Teemarke samova, im gleichen Häuserblock beheimatet ist. Also beschloss ich, in einer Pause mal vorbeizuschauen.

Nachdem ich jahrzehntelang nur Teebeutel von teekanne und Meßmer verwendet und sehr selten mal beutellosen Früchtetee im Teeladen um die Ecke gegönnt habe, trank ich in den letzten Jahren eigentlich nur im äußersten Notfall mal ein Tässchen Tee. Erst in meinem jetzigen Job kam ich wieder auf den Geschmack. Schuld daran waren die Beutel von samova, die es bei uns in der Küche gibt.\r\n\r\nEs ist das Gesamtkonzept von samova, welches mir so gut gefällt. Alleine schon die Namen sind Kult: Istanbul Nights, Director“s Cut, Low Rider, Team Spirit, Total Reset, Green Chill oder Space Cookie machen irgendwie neugierig. Wenn dann auch noch die Mischung stimmt (Zum Beispiel: Bio-Schwarztee/Minze, Kräuter/Grüntee, Rooibos/Spirulina, Sencha Uchiyama Bio) und das aufgebrühte Ergebnis richtig lecker schmeckt kann sogar aus mir ein echter Teeliebhaber werden.

Irgendwann wollte ich den Tee auch für Zuhause haben. Im Web habe ich dann auf deren Webseite mehr über die Philosophie der Marke gelernt. Echt spannend! Unter dem Motto »we believe in friendship and tasty hot water« wird in Hamburg seit 2002 an der modernen Teekultur gebastelt. Auch den Anspruch an höchste Qualität und Nachhaltigkeit finde ich in der heutigen Zeit sehr wichtig. Viele Zutaten werden biologisch angebaut. Aber auch das deatilverliebte Verpackungsdesign zeigt, dass hier die Liebe bis ins kleinste Detail reicht. Wert wird auch auf hochwertige Fotografie gelegt, was mich natürlich begeistert. Und die Tatsache, dass mit lustigen Aktionen versucht wird, in anderen Bereichen zu experimentieren. Das beginnt bei Tanztee-Veranstaltungen, Mädels- und Männerabend im Teespeicher und reicht bis zu Rezepten für Tee-Cocktails. Und ich habe im Onlineshop festgestellt, dass es den Tee natürlich nicht nur im Beutel gibt, sondern auch lose (schmeckt auch echt viel besser).\r\n\r\nDas Gebäude, in dem das samova-Headquater untergebracht ist, ist natürlich ein alter Teespeicher. Ehrlich gesagt habe ich mit einem lässigen Laden à la Starbucks gerechnet und wir haben uns vor dem sehr unspektakulär wirkenden Hauseingang nochmal vergewissert, ob wir wirklich richtig sind. Aber tatsächlich, im 3. Stock hat es sich samova ganz nett eingerichtet. Gleich mit Teespeicher, Büros, Teeküche und 2 Räumlichkeiten, in denen man in Lounge-Athmosphäre kostenlos alle Tee-Spezialitäten testen kann. Das hat echt was! Eigentlich wollte ich ja nur aus Gag mal hin, mir eine Päckchen Istanbul Nights Refill kaufen und fertig. Doch der nette Mitarbeiter (hab den Namen leider vergessen) hat uns so viele verschiedene Teesorten angeschleppt, das ich zum Schluss gar nicht mehr wusste, was ich alles getrunken haben. Es gab auch Sorten wie „Gentile Kick“, von denen ich noch nie etwas gehört habe. Sogar (während der Arbeitszeit natürlich alkoholfreie ) Tee-Cocktails mit Crushed Ice und Limetten haben wir testen dürfen. Hammer! Leider mussten wir irgendwann wieder zurück, sonst hätten wir bei chilliger Mucke bestimmt noch mehr Zeit dort verbracht. Natürlich habe ich auch ein paar Dinge gekauft.\r\n\r\nFazit: Wer in der Hamburger Speicherstadt, jetzt auch als Hafencity bekannt, unterwegs ist und Tee mag, sollte den Abstecher zu samova mal machen. Apropos machen –  ich mache mir jetzt mal eine Kanne Team Spirit. Das ist ein Grüntee mit Lemongras, Weißer Tee, Karottenflocken, Jatoba, Orangenschalen, Süßholzwurzel, Ginkgoblätter, Pfefferminze, Färberdistelblüten, Ringelblumenblüten, Hibiscus, indisches Basilikum, natürliches Zitronenaroma, Aroma und schmeckt richtig lecker! Zum Wohl 🙂

More Articles for You

Jeder Schuss ein Treffer

Ich mag keine Waffen und keine Gewalt. Bei uns wird nicht geschossen! Deswegen dürfe ich dieses Spielzeug auch gar nicht …

Test: Dyson V6 Total clean

Saugen ist Männersache! Kennen Sie das? Es gibt diese Momente im Leben in denen man zu sich selbst kopfschüttelnd sagt: „Warum …

Im Schatten des Tegelbergs

Urlaub im Allgäu kann traumhaft schon sein. Selbst im touristischen Füssen, wo täglich hunderte, wenn nicht sogar tausende Touristen mit …

So macht Familienurlaub Gin

Der schönste Ort, als Familien-Papa auf Mallorca einen Gin Tonic zu genießen, ist der Royal Beach Club an der wunderschönen Platja …

Test: Canon PowerShot G7 X

Vor ein paar Monaten haben ich mir die Canon PowerShot G7 X zugelegt. Ich habe lange mit mir gerungen, ob …

Strawberry Fields Forever

Bei meinem letzten Aufenthalt in New York City stieg ich aus Versehen in die falsche Subway und fand mich plötzlich …

%d Bloggern gefällt das: