Modezirkus in London

London ist seit vielen Jahrzehnten für seine Kreativität bekannt. Künstler, Designer und Bewohner von Stadtteilen wie Camden oder East London haben den Spirit der Metropole in sich aufgesogen, mitgeprägt, immer wieder Trends gesetzt und in die Welt getragen.

Deswegen zählt die London Fashion Week (LFW)  neben den anderen drei großen Fashion Weeks in New York, Paris und Mailand ebenfalls zur wichtigen Station im Modezirkus.

Unzählige Models, Fotografen, Designer, Einkäufer, Selbstdarsteller Jounalisten, Fashion-Blogger und Modefans werden vom 17. bis zum 22. Februar 2012 in der Stadt an der Themse weilen, um die Catwalks, Ausstellungen und Parties rund um die LFW zu besuchen.

Modehäuser wie Burberry, DAKS, Paul Smith, Top Shop, Mulberry, Stella McCartney, Issa London und Vivienne Westwood präsentieren noch bis Mittwoch ihre neusten Kreationen.

Auch ich werde vor Ort sein und wieder in die verrückte Fashion-Welt eintauchen. In den nächsten Tagen und Wochen werde ich hier auf der Seite darüber berichten.

Übrigens: Tagesaktuelle News rund um die Fashion Week in London mit vielen spannenden Berichten, tollen Fotos und Livestrems gibt es unter http://www.lfwdaily.com/.

More Articles for You

Jeder Schuss ein Treffer

Ich mag keine Waffen und keine Gewalt. Bei uns wird nicht geschossen! Deswegen dürfe ich dieses Spielzeug auch gar nicht …

Test: Dyson V6 Total clean

Saugen ist Männersache! Kennen Sie das? Es gibt diese Momente im Leben in denen man zu sich selbst kopfschüttelnd sagt: „Warum …

Im Schatten des Tegelbergs

Urlaub im Allgäu kann traumhaft schon sein. Selbst im touristischen Füssen, wo täglich hunderte, wenn nicht sogar tausende Touristen mit …

So macht Familienurlaub Gin

Der schönste Ort, als Familien-Papa auf Mallorca einen Gin Tonic zu genießen, ist der Royal Beach Club an der wunderschönen Platja …

Test: Canon PowerShot G7 X

Vor ein paar Monaten haben ich mir die Canon PowerShot G7 X zugelegt. Ich habe lange mit mir gerungen, ob …

Strawberry Fields Forever

Bei meinem letzten Aufenthalt in New York City stieg ich aus Versehen in die falsche Subway und fand mich plötzlich …

%d Bloggern gefällt das: